Counter-Strike Nexon Zombies new screenshot

Counter-Strike Nexon: Zombies – Neues Update

Der Online Shooter Counter-Strike Nexon: Zombies erhält ein Inhaltsupdate in Form der Erweiterung „Into the Darkness“.

Die Erweiterung ergänzt das Hauptspiel Counter-Strike Nexon: Zombies um neue Karten und Szenarios sowohl für den Einzelspielermodus als auch für die Mehrspieler-PvP- und PvE-Modi.

„Zombie Giant“ ist ein neuer Multiplayer-Modus, in dem ein Team von Spielern gegen gigantische, von Menschen gesteuerte Bosse antritt. Da diese über mächtige Spezialattacken verfügen, muss das Team zusammenarbeiten, um die Riesen zu besiegen. Glücklicherweise steht ihnen dazu ausreichen Feuerkraft zur Verfügung, beispielsweise in Form von Drohnenschlägen und dem XT-300 Goliath Mech. Dies spricht für spannende und abwechslungsreiche Gefechte voller Action und Taktik.

„Zombie Files“ ist ein neuer Einzelspielermodus von Counter-Strike Nexon: Zombies, bei dem Verstand über Muskelkraft triumphiert. Um zu überleben müssen die Spieler alle Werkzeuge und Waffen einsetzen, die sie erbeuten können. Raffinierte Taktiken und Techniken spielen in diesem Modus eine wichtige Rolle – darunter auch neue Stealth-Taktiken, wie die Zombies mit Geräuschen wegzulocken, oder leise Spezialexekutionen. Spieler, die sich erfolgreich behaupten, können das Geheimnis um den Ursprung der Untoten in Counter-Strike Nexon: Zombies lösen.

Im neuen PvP-Modus „Zombie Darkness“ tritt ein menschliches Team gegen ein Team von Zombies an. Ein Tag-Nacht-Wechsel verschafft dabei jedem Team einen vorübergehenden Vorteil, dazu kommen außerdem neue Klassen und Fertigkeiten. Mit der Erweiterung kommt auch die vierte Staffel des Zombie-Szenarios, die die Story weiter ausarbeitet und neue Charaktere und Bosskämpfe mitbringt. Darüber hinaus ist mit „Hellride“ auch eine neue, kooperative PvE-Karte enthalten. Somit bekommen sowohl Fans von PvP-, als auch von PvE-Gefechten wieder viel Neues zu tun.

Wie Nexon Europe außerdem ankündigte, soll Counter-Strike Nexon: Zombies in Kürze auch in mehreren südamerikanischen Ländern sowie im Mittleren Osten und in Nordafrika in entsprechenden Sprachversionen verfügbar sein.

Share this post

No comments

Add yours